Farbe im Wald

Wenn man Glück hat, kann man in der näheren Umgebung des Rothaarsteiges die wild lebende Wisentherde bestaunen. Die Chancen für Begegnungen mit weniger prominenten Waldbewohnern oder den, bei der Forstlobby allseits beliebten Mountainbikern oder Naturfotografen sind allerdings etwas höher.

Die Regel ist aber, daß man durchaus 10-15 km durch den Wald wandert und keine Menschenseele weit und breit zu sehen ist. Es ist genügend Platz für all diejenigen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, in der Natur aufhalten.